Wasserspringen: Nachrichten

1513983600
JEM und JWM 201723.12.2017

Moritz Wesemann und Julia Deng vom SV Neptun starten bei der JEM, Moritz dazu noch bei der JWM in Kanada

[Bericht in den Aachener Nachrichten (PDF)]


1509836400
5. Internationler Ulla-Klinger-Cup03.11.2017- 05.11.2017

Das Team des SV Neptun holt 8 Medaillen beim Ulla-Klinger-Cup 2017


Goldmedaillen holten:

  • Vize-Jugend-Europameister Moritz Wesemann (B-Jugend / 1m + 3m)
  • Jaden Eikermann (C-Jugend / 3m)
  • das Synchron-Duo Maxim Schwab + Christian Bilke (B/C-Jugend)


Außerdem ersprang Christian Bilke in der C-Jugend vom 3m-Brett und auch vom Turm je eine Silbermedaille und Maxim Schwab vom Turm Bronze in der B-Jugend. Auch die einzige bei Herrn Neufeld verbliebene D-Jugendliche Jazzelle Eikermann steuerte nach starker Leistung eine Silbermedaille vom 1m-Brett hinzu.

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Springerinnen und Springer des 5. Internalionalen UKC 2017 Wasserspringen


Mit der fünften Auflage des Ulla-Klinger-Cups ist der SV Neptun Aachen in eine neue, noch größere Dimension vorgestoßen. Aus dem anfänglich noch überschaubarem internationalen Turnier ist über die Jahre hinweg ein riesengroßes internationales Sportfest entstanden, an dem inzwischen weit über
150 D-, C- und B-jugendliche Wasserspringer aus 11 europäischen Nationen teilnehmen. Fast schon traditionell sind die Teilnahmen der besten Wasserspringer aus den Niederlanden, aus Russland, Kroatien, Finnland, Tschechien, Ukraine und aus der Schweiz. Seit zwei Jahren nehmen auch die befreundeten deutschen Stützpunkte aus Halle und Leipzig am UKC teil. Nun debütierten erfreulicherweise auch einzelne Sportler des TPSK Köln. International konnten mit Italien, Spanien und England ein paar europäische Schwergewichte hinzugewonnen werden.

Der Initiator und bereits langjährige Leiter des UKC Guido Verse hat auch in diesem Jahr – Dank der Unterstützung unzählig vieler und vor allem fleißigen Helfer aus den Reihen des Vereins – ein reibungslos funktionierendes Turnier organisiert. Wie schon letztes Jahr mussten aufgrund der zeitlichen Engpässe mehrere Wettkämpfe gleichzeitig durchgeführt werden.

Was den sportlichen Erfolg des SV Neptun Aachen angeht, so wurden die Medaillen – und das war mit 4 Gold-, 3 Silber- und einer Bronze-Medaille eine gute Ausbeute – von den erfahrenen Springern gewonnen. Den jüngeren Springerinnen und Springern, für die es der erste internationale Wettkampf war, war der Respekt deutlich anzumerken. Trotzdem schlugen sich alle wacker und erziehlten gute Leistungen.

[Bericht der Aachener Nachrichten vom 06.11.2017 (PDF)]
[Bericht der Aachener Nachrichten vom 07.11.2017 (PDF)]
[Bericht der Super Mittwoch vom 15.11.2017 (PDF)]

[Bericht in der Ausgabe 12/2017 der Swim&More (PDF)]

[komplette Ergebnisse (PDF)]


1507672800
Verleihung des Preises 'Grünes Band 201711.10.2017

Der SV Neptun erhält den Preis 'Das Grünes Band' der Commerzbank und des DOSB

Nach vielen Jahren Bewerbung um das Grüne Band war es dieses Jahr wieder soweit, der SV Neptun wird für sein Engagement um die Talentförderung geehrt.

Kriterien für die Preisverleihung sind seit seinem Bestehen:

  • Basis der Talentsichtung
  • Angaben zur systematischen Talentförderung
  • Darstellung der Trainersituation
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (zum Beispiel Verbände, Landessportbünde, Wirtschaft, Schulen)
  • Angaben zur sportmedizinischen Beratung, Ernährungsberatung sowie zur übergreifenden Präventionsarbeit
  • Art und Umfang über weiteres soziales und gesellschaftliches Engagement des Vereins/ der Abteilung
  • Kaderentwicklung sowie Nachweise nationaler und internationaler Erfolge im Nachwuchs- und Spitzenbereich

[Bericht aus der Swim&More Ausgabe 11/2017 (PDF)]

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Preisverleihung 'Das grünes Band 2017' Wasserspringen
Die Vertreter des SV Neptun bei der Preisverleihung 'Grünes Band 2017' am 11. Oktober 2017 in Düsseldorf

Wikipedia-Artikel zum Grünen Band


1507327200
2. Kadersichtung des SV NRW07.10.2017

Am Samstag, den 07. Oktober 2017 fand in der Aachener Ulla-Klinger-Halle die 2. Kadersichtung 2017 des SV-NRW statt. Für die Sichtung des D1/D2-Kaders (Wettkampf 1) - also die Wettstreiter um den Einzug in den Bezirkskader - waren 5 Teilnehmer (3 Mädchen / 2 Jungen) am Start. An der Sichtung für den NRW-Sichtungskader (WK 2) nahmen 15 Sportler (9 Mädchen/ 6 Jungen) teil. Zusätzlich wurden noch 12 Teilnehmer der weiblichen und
7 Teilnehmer der männlichen Jugend für den NRW-Anschlusskader gesichtet (WK 3).

Traditionell begann die Sichtung mit Bodenübung, Handstand, Beinheben, Liegestützen und Sprungkraftmessung, bevor - nach der wohlverdienten Mittagspause - für alle noch der Gewandtheitslauf auf dem Prüfplan stand.

Im Wasser fanden für die Sportler die Sichtungen vom 1m- und 3m-Brett (inkl. eines Technik-Durchgangs) statt. Für die Teilnehmer des Wettkampfs 3 stand zusätzlich noch der Turm auf dem Programm.

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Die Kinder der 2. Kadersichtung des SV NRW 2017 Wasserspringen

[vollständiger Bericht (PDF)]

[Protokoll (PDF)]
[Langprotokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1505599200
86. NRW Springertage16.09.2017- 17.09.2017

Am 17./18. September 2017 fanden die NRW Springertage zum 86-mal in Aachen statt. Die Wettkämpfe sind ofen für alle Vereine des Schwimmverbandes NRW. In diesem Jahr folgten der Einladung Sportler aus Münster, Köln, Duisburg und Aachen. Das Besondere dieser Wettkämpfe ist: Alle Springer zeigen ihr Repertoire nur vom 1m-Brett. Je nach Alter springen die Athleten eine Anzahl von vier bis sechs Sprüngen, die alle aus unterschiedlichen Sprungkategorien stammen müssen. ...

[vollständiger Bericht (PDF)]

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Einmarsch bei den 86. NRW Springertagen 2017 Wasserspringer

[Protokoll (PDF)]
[Langprotokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1498946400
NRW Sommermeisterschaften der D-A Klasse01.07.2017- 02.07.2017

2/3 der Goldmedaillen finden den Weg nach Aachen

Ein langer Turniermonat geht zu Ende; nach zwei Deutschen Meisterschaften, der NRW Meisterschaft der offnen Klasse und Masters und einem Abstecher in das Panoramabad in Bad Godesberg zum 19. Mittelrheinpokal endete jetzt die letzte Meisterschaft in NRW vor den Sommerferien. Die D-A Jugend trat in der Ulla-Klinger-Halle an, um sich zu messen und sich die Kaderplätze für das nächste Jahr zu sichern. Die Springer und Springerinnen aus Münster, Köln und Aachen zeigten sich in sehr guter Form.

[vollständiger Bericht (PDF)]

[Protokoll (PDF)]
[Langprotokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1498341600
19. Mittelrhein-Pokalspringen - Bad Godesberg23.06.2017- 25.06.2017

Neptun Springer genießen Freibad-Feeling

Unter Begleitung der Trainer Johann Schartner und Sandra Verse (und Benedikt Donay, der aber selbst sprang) und Kampfrichter Ulirch Broj machten sich dieses Jahr eine kleine Gruppe des SV Neptun Aachen auf den Weg nach Bad Godesberg, um dem mitlerweile traditionellen Wettkampf im Freibad in Bad Godesberg (wie jedes Jahr) Ihre Aufwartung zu machen. Die Trainingsgruppe der Masters vertrat den SV Neptun mit 8 Springern - 7 Fortgeschrittenen und einem Anfänger - und fast alle möglichen Wettkämpfe wurden belegt. Benedikt Donay und Felix Verse sprangen aufgrund von Mangel an genügend fortgeschrittenen Springern beim 1m, bzw. 3m Wettkampf doppelt.
Der Aufbau der Zelte am Freitag Abend ging zügig von statten, einer großen Anzahl Popup-Zelten sei Dank. Auch das Versorgungslager, der übliche Pavillion mit Verpflegungstisch und Bierzeltgarnitur waren schnell aufgestellt und mit mehreren Leinen und Bodenhaken gegen den Wind gesichert (was auch nötig war).

Der Wettkampf selbst startete am Samstag Morgen bei Sonnenschein (mit wenigen Wolken). Angetreten beim 1m-Wettkampf waren wie jedes Jahr knapp über 60 Paarungen, die zuvor aus jeweils einem Anfänger und einem Fortgeschrittenen zusammengelost wurden. Benedikt Donay erreichte mit seinem Partner Richello Salm von De Dolfijn Amsterdam den ersten Platz, Moritz Laurs erreichte mit seinem Partner Florian Krystofiak den sechsten Platz, Gianna Dieling mit Mick Kaminski den siebten Platz. Felix landete knapp dahinter auf Platz neun und Svenja auf Platz zwölf.
Da am Abend noch genügend Zeit war und auch das Wetter mitspielte, wurden beide Turmwettkämpfe der Forgeschrittenen (männlich/weiblich) durchgeführt. Die Frauen begannen und Jelina von Bornhaupt erkämpfte sich einen guten zweiten Platz. Bei den Männern dominierte Benedikt Donay das Feld, gefolgt von Felix Verse und Ruben von der Kall vom PTSK. Die Routine verhalf dem Masters-Trainer zum Sieg.

Am Abend gab es bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen den "traditionellen" Grillabend mit dem nachfolgenden obligatorischen Spaziergang am Rheinufer. Auch dieses Jahr reichten die in den Rhein geworfenen Steine nicht, um eine Landüberquerung zum gegenüberliegenden Ufer durchzuführen.

Wieder im Freibad, klang der Abend in gemütlicher Runde aus.

Am Sonntag ging es dann für alle wieder früh aus den Federn, schließlich startete das Frühstück um 8 Uhr und zügig darauf die Auslosung der Paarungen für den 3m-Wettkampf. Ein kurzer Nieselregen brachte das Gefühl der letzten Jahre zurück, denn komplett ohne Regen wäre es ja irgendwie nicht das Pokalspringen von Bad Godesberg gewesen. Den Rest des Tages blieb es zum Glück trocken, so dass nicht nur der Wettkampf trotz vielen Wolken und etwas Wind doch recht angenehm war, auch der Abbau der Zelte konnte in Ruhe durchgeführt werden.

Der 3m Wettkampf war mit 58 Paarungen ähnlich stark besetzt wie am Tag zuvor der 1m Wettkampf. Benedikt Donay erreichte "nur" den zweiten Platz (und den 8.), Felix den 6. (und den 15.), Gianna den 16., Svenja den 18.

Wir freuen uns schon jetzt alle auf das Pokalspringen im nächsten Jahr.

[Protokoll (Scan/PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]

[Invitation (PDF)]


1497736800
Deutsche Mastersmeisterschaften 2017 in Aachen16.06.2017- 18.06.2017
SV Neptun 1910 Aachen e.V. DSV-Masters-Logo zur Deutschen Meisterschaft der Masters 2017 Wasserspringen
SV Neptun 1910 Aachen e.V. vorläufiger Zeitplan zur Deutschen Meisterschaft der Masters 2017 Wasserspringen

Deutsche Masters Meisterschaft

Am 17. und 18. Juni findet in der Ulla-Klinger-Halle in Aachen die internationale Deutsche Meisterschaft der Masters 2017 statt.

[Meldeergebnis (PDF)]

[Zeiplan (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]

[Invitation (PDF)]


1497132000
NRW Sommermeisterschaften der offenen Klasse & Masters 201710.06.2017- 11.06.2017

Julia Deng und Moritz Wesemann dominieren die Brettwettkämpfe

Gerade mal zwei Wochen war es her, dass die Aachener Springer die Gelegenheit nutzen konnten, sich in der Ulla-Klinger-Halle mit den Spring-Größen des DSV zu messen, und schon stand der nächsten Wettkampf ins Haus, die NRW Sommermeisterschaften der offenen Klasse und Masters. Durch Verletzungen und andere Gründe waren die Wettkampfgruppen am Samstag allerdings so stark dezimiert, dass in der technischen Sitzung die Verkürzung der Wettkämpfe auf das reine Finale beschlossen wurde, d. h. die Vorkämpfe der offenen Klasse fanden nicht statt.

Bei den Frauen verwies Julia Deng bei den Wettkämpfen vom 1m- und 3m-Brett die Kokurrenz aus dem eigenen Haus auf die nachfolgenen Plätze, den Turmwettkampf gewann Jessica Schreiber. Die Brettwettkämpfe der Männer domierte Moritz Wesemann vor Kilian Hildmann aus Münster und den Aachener Vereinskollegen. Die Siegerpodestplätze machten beim Turmwettkampf die Aachener Springer ohne Beisein der beiden Erstplatzierten der Brettwekämpfe unter sich aus. Hier siegte Maxim Schwab souverän vor Felix Verse und Jan Marx.

Die Masters aus Köln und Aachen nutzten den Wettkampf als letzte Vorbereitung für die Deutsche Masters-Meisterschaft, die am darauffolgenden Wochenende ebenfalls in der Ulla-Klinger-Halle stattfinden sollte. Während die routinierten "Alt"-Masters aus Köln und Aachen wie gewohnt ihr Können zeigten, waren den "Neulingen" dieser Sportart das Ringen mit den Sprüngen teilweise noch anzusehen. Insgesamt konnten jedoch alle mit ihrer Leistung zufrieden sein.

[Protokoll (PDF)]

[Langprotokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1495922400
Deutsche Sommermeisterschaften der offenen Klasse & Junioren 2017 in Achen25.05.2017- 28.05.2017

Deutschlands Top-Athleten in Aachen!

SV Neptun 1910 Aachen e.V. DSV Logo Wasserspringen

Am 25. Mai war es soweit. Die besten Wasserspringer kehrten in Aachen ein, um sich bei der Deutschen Sommermeisterschaft der offenen Klasse und der Junioren zu messen. Es sind spannende Wettkämpfe in Aachen in der Ulla-Klinger-Halle zu erleben gewesen. Schließlich standenwichtige Qualifikationen ins Haus: für die FINA DGP Wettkämpfe 2017 und die Nationalmannschaften 2018.

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Zeitplan zur Deutschen Sommermeisterschaft offene Klasse und Junioren 2017 in Aachen Wasserspringer

Die Liveergebnisse gab es wie immer auf der Sportlicht-Seite.

[Bericht aus der Swim & More (PDF)]

[Bericht der AN vom 29.05.2017 (PDF)]

[Bericht der AN vom 26.05.2017 (PDF)]

[Zeitplan (PDF)]

[Infoblatt (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1494540000
Deutsche Sommermeisterschaften der A/B-Jugend 2017 in Berlin - Berlin08.05.2017- 12.05.2017

Alle Neptun-Springer holen in Berlin Gold

Zur Deutschen Sommermeisterschaft der A- und B-Jugend 2017, die vom 11.05. bis 14.05.2017 in Berlin stattfand, entsendete der SV Neptun Aachen sechs Springer. Jeder von ihnen gewinnt in mindestens einer Disziplin seines Jahrgangs eine Goldmedaille. Was für ein toller Erfolg!

[vollständiger Bericht (PDF)]

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Wasserspringen
Das Team des SV Neptun mit seiner Ausbeute in Berlin

Die B-Jugendlichen Julia Deng und Moritz Wesemann qualifizieren sich für die Jugend-EM in Norwegen

Julia und Moritz mit Trainer Alexander Neufeld

Im Anschluss an die Wettkämpfe zur Deutschen Meisterschaft der A/B-Jugend in Berlin wurden die Eintrittskarten für die Jugend-Europameisterschaft 2017 in Bergen vergeben. Bei den Nominierungswettkämpfen konnten sich Julia Deng und Moritz Wesemann qualifizieren.

[vollständiger Bericht (PDF)]

[Bericht in der AN vom 16.05.2017 (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1493503200
1. Kadersichtung des SV NRW30.04.2017

Am Sonntag, den 30. April 2017 fand in der Aachener Ulla-Klinger-Halle die 1. Kadersichtung 2017 des SV-NRW statt. Für die Sichtung des SichtungskKaders I & II (Wettkampf 1) waren 15 Teilnehmer (7 Mädchen / 8 Jungen) am Start. An der Sichtung für die NRW-Sichtungskader und Anschlusskader (WK 2) nahmen 14 Sportler (10 Mädchen/ 4 Jungen) teil. Zusätzlich wurden noch je 4 weibliche und männliche Teilnehmer im WK 3 gesichtet.

Traditionell begann die Sichtung mit Bodenübung, Handstand, Beinheben, Liegestützen und Sprungkraftmessung, bevor - nach der wohlverdienten Mittagspause - für alle noch der Gewandtheitslauf auf dem Prüfplan stand. Im Wasser fanden für die Sportler die Sichtungen vom 1m- und 3m-Brett (inkl. eines Technik-Durchgangs) statt.

Die 1. Kadersichtung des SV NRW dieses Jahres war ein voller Erfolg. Nicht nur, dass die Anzahl der gemeldeten Springer wieder spürbar angestiegen waren, auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Fast alle gemeldeten Springer schafften die Qualifikation für eine der drei möglichen Kaderstufen.

[vollständiger Bericht (PDF)]

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Aachener Springer beim NRW Tauchtechnikpreis und der Kadersichtung 2017 Wasserspringen
Das Herz des SV Neptun Aachen: die ganz jungen Aachener Kadersportler und Gisela Kiefer warten auf die Siegerehrungen

[Protokoll (PDF)]

[Langprotokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1493416800
23. Aachener Sichtungsspringen 201729.04.2017

Springernachwuchs stellt sich dem ersten Wettkampf

Traditionell wird das Aachener Sichtungsspringen vor dem NRW Springertag ausgetragen; da in diesem Frühjahr der Springertag allerdings in Köln stattfand, musste ein neuer Rahmen her. So war das Wochenende des Tauchtechnikpreises und der Kadersichtung auserkoren worden, um den Neulingen einen schönen Rahmen zu bieten.

Zum Sichtungsspringen fanden sich 20 Kinder zusammen, 9 Jungen und 11 Mädchen, die ihr Können unter Beweis stellten. Bei den Jungen gewann Tyler Rieger mit 69,75 Punkten vor Lenny Ortanos und Wadim Grebentsov. Bei den Mädchen hatten die Nesthäkchen Esenjia Kopytov und Tomke Hoffmann die Nase vorn. Dritte wurde Sophie Schönbohm.

[Protokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]


1493416800
Tauchtechnikpreis des SV NRW 201729.04.2017

Zum zweiten Mal wurde am Samstag, den 29.04.2017 am Aachener NRW-Landesstützpunkt in der Ulla-Klinger-Halle
die Idee des befreundeten Vereins SV Münster umgesetzt, einen landesweiten Lehrgang zu gestalten, der sich mit der
Technik in der Endflug- und Eintauchphase eines Sprungs auseinandersetzt. Hierzu hatte der SV-NRW einen Lehrgang
für Springer der E-, D- und C-Jugend erarbeitet und einen anschließenden Wettkampf konzipiert.
Der Technik-Lehrgang dauerte von 10 bis 13 Uhr. Nach der gemeinsamen Mittagspause wurde dann der
2. NRW-Tauchtechnikpreis zwischen den Lehrgangsteilnehmern ausgesprungen.
Um eine bessere Aussage über die Qualität der Technik in den einzelnen Altersklassen treffen zu können, wurden die
Technikanforderungen an das Eintauchen nicht an selbst gewählten, sondern an für alle gleichen, aber beherrschbaren
Sprüngen überprüft. Alle Altersklassen absolvierten je 6 Sprünge vom 1m- und 3m-Brett sowie von der Plattform
(E-Jugend vom 3m-Turm und die älteren Sportler vom 5m-Turm).
Die Tauchtechnikpreise wurden getrennt nach Jahrgängen vergeben.

[vollständiger Bericht (PDF)]

[Protokoll (PDF)]

[Langprotokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1493071200
Sportlerehrung des StadtSportBundes Aachen und der Stadt Aachen 201725.04.2017

Mannschaft des SV Neptun wird geehrt

Im feierlichen Rahmen des Krönungssaales im Aachner Rathaus fand auch dieses Jahr die Sportlerehrung für besondere Leistungen im Sport statt. Der Stadtsportbund führte in gewohnt gekonnter Manier durchs Programm und vergab die Ehrungen in den vier Kategorien "Ehrenamtliche Arbeit", das Karlssiegel für "Wiederholt gute Leistungen", der bronzene Becher für sportliche Leistungen im Junioren-Alter, und der silberner Becher für sportliche Leistungen im Erwachsenen-Bereich.

Die Mannschaft des SV Neptun, bestehend aus Benedikt Donay, Alexander Lube, Jessica Schreiber, Svenja Verse, Moritz Wesemann, Julia Deng, Maxim Schwab, Christian Bilke und Jennifer Marx, wurde für Ihren zweiten Platz bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im November 2016 in Berlin mit dem silbernen Becher ausgezeichnet.

[Bericht der AZ vom 27.04.2017 (PDF)]

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Sportler bei der Aachener Sportlerehrung 2017 Wasserspringen
Ehrung der Mannschaft des SV Neptun mit Oberbürgermeister Marcel Philipp

1492812000
Ferienspiele Aachen zu Ostern17.04.2017- 22.04.2017

2. Woche Osterferien

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Feriencamp 2016 Wasserspringen

Noch Plätze frei

Ferienangebot Junge Hüpfer

Der SV Neptun Aachen lädt Aachener Kinder zwischen 6 bis 12 Jahre in der zweiten Ferienwoche der Osterferien in die Ulla-Klinger-Halle, Händelstraße 14, 52074 Aachen ein, kostenlos einen Vormittag zu hüpfen, zu turnen und ins Wasser zu springen. Kinder mit Schwimmkenntnissen können wählen zwischen Dienstag, den 18.04.2017, oder Donnerstag, den 20.04.2017 jeweils von 9 Uhr bis 11:30 Uhr. Die Kinder wärmen sich mit Spielen auf der langen Akrobatikbahn auf, springen auf den riesigen Trampolinen und von den Brettern in die weiche Kissengrube. Dann hüpfen sie in der zweiten Stunde vom Beckenrand ins Wasser und probieren getreckte und gehockte Sprünge vom 1-Meter-Brett. Wer sich traut, darf dann auch auf den Turm hinauf… Betreut werden die die Kinder durch A- und C-Lizenztrainer und übungsleiter des SV Neptun Aachen 1910 e.V.

Verbindliche Anmeldung unter Email tschweig@online.de

[Information (PDF)]

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Feriencamp 2016 Wasserspringen


1492293600
Amsterdam Diving Cup 2017 - Amsterdam (Niederlande)13.04.2017- 16.04.2017

SV Neptun Springer behaupten sich in Amsterdam

Um sich optimal auf den Wettkampf in Amsterdam vorbereiten zu können, fuhren der Trainer Alex Neufeld und seine gemeldeten Springer bereits früh nach Amsterdam. Bei den Wettkämpfen der B-Klasse gingen Julia Dang und Maxim Schwab für den SV-Neptun an den Start. Vom 3m-Brett gelang Julia Deng ein glatter Durchmarsch. Erster Platz in der Vorrunde, ersten Platz mit komfortablen 17 Punkten Vorsprung im Finale. So sah es zunächst auch beim Turm aus, erster Platz in der Vorrunde mit 27 Punkten Vorsprung auf die Zweitplazierte Gurtje Praasterink vom PSV Eindhoven, im Finale dann aber die überraschung: Bis vor den letzten Sprung sah alles wie im Vorkampf aus, doch ein missglückter 2 1/2 Salto Vorwärts kostete den Sieg. Maxim Schwab machte es Julia vom Turm nach; im Vorkampf noch erster, wollte das Finale so gar nicht rundlaufen. Die Quittung war der zweite Platz mit mehr als 50 Punkten Abstand zum führenden Aleksandar Vitanov aus Bulgarien.

In der A-Klasse sprangen Svenja Verse, Jessica Schreiber und Moritz Wesemann (eigentlich B-Klasse Springer). Moritz legte beim 1m und 3m Wettkampf eine solide Leistung hin und wurde bei beiden Wettkämpfen Dritter - man muss dabei immer bedenken, dass er in der höheren Klasse startete. Svenja belegte im 3m Vorkampf einen guten dritten Platz, im Finale legte sie dann einen fulminaten Wettkampf hin und wurde mit 15 Punkten Vorsprung Erster. Jessica hingegen musste sich mit dem undankbaren siebten Platz im Vorkampf begnügen und konnte somit ihr Potential im Finale nicht zeigen. Den Vorkampf vom Turm war für beide Springerinnen gut gelaufen. Im Finale konnte Svenja den ersten Platz vom Vorkampf leider nicht verteidigen und wurde mit neun Punkten Rückstand hinter Laia Peinador aus Spanien Zweite. Jessica verbesserte sich im Finale auf den vierten Platz.

Im 1m Wettkampf der offenen Klasse konnte Alexander Lube ohne Probleme den Vorkampf als Dritter durchziehen, im Finale lief es leider dann nicht so rund, und so musste sich Alex mit dem fünften Platz begnügen.

Ergebnisse in Kurzform:

Julia Deng (B): 3m: 1., Turm: 2.
Maxim Schwab (B): Turm: 2.
Moritz Wesemann (A): 1m: 3., 3m: 3.
Svenja Verse (A): 3m 1., Turm 2.
Jessica Schreiber (A): 3m: 7., Turm: 4.
Alexander Lube (o): 1m: 3.

[Bericht AZ vom 25.04.2017 (PDF)]

[Ergebnisse (PDF)]


1490482800
7-Nationen Jugendländerkampf in Bourg-en-Bresse (Frankreich) - Bourg-en-Bresse (Frankreich)25.03.2017- 26.03.2017

Julia Deng holt Gold für Deutschland

SV Neptun 1910 Aachen e.V. beim 7-Nationen Länderkampf 2017 Wasserspringen
Die Neptun Teilnehmer am 7-Nationen Cup 2017
Photo: Dr. Noth

Die B-Jugendliche Julia Deng vom Neptun Aachen siegt beim renommierten 7-Nationen-Jugend-Länderwettkampf im französischen Bourg-en-Bresse im Wettkampf vom 1m-Brett und holt vom 3m-Brett Silber. Bei seinem ersten Einsatz im DSV-Team seit 2014 holt Moritz Wesemann vom 1m-Brett eine Silbermedaille.

Am Wochenende 25./26.03.2017 fand im französischen Bourg-en-Bresse der 7-Nationen-Jugend-Länderwettkampf der A- und B-jugendlichen Wasserspringer statt. Hierbei gingen neben Deutschland und Gastgeber Frankreich auch noch die besten jugendlichen Wasserspringer aus Großbritannien, Italien, Norwegen, Schweden und der Schweiz an den Start. Mit dabei waren auch zwei Springer vom SV Neptun Aachen. Die B-Jugendlichen Julia Deng, die bereits fest zur deutschen Jugend-Nationalmannschaft gehört, und Moritz Wesemann.


[vollständiger Bericht (PDF)]


1489878000
85. NRW Springertage 2017 in Köln - Köln18.03.2017- 19.03.2017
SV Neptun 1910 Aachen e.V. Jugend bei 85. Springertagen des SV NRW Wasserspringen
Teile des Neptun-Nachwuches am 1. Wettkampftag

Am 18./19. März 2017 fanden in Köln die 85. NRW-Springertage statt. Bei den Springertagen ermittelten alle Jahrgänge von der E- bis zur A-Jugend ihre besten Springer vom 1m-Brett. Darüber hinaus wurden auch die besten 1m-Springer der Masters und in der offenen Klasse, in der auch alle DM-Teilnehmer jüngerer Jahrgänge gemeldet wurden, ausgesprungen.

Bilanz für den SV Neptun: 8*Gold, 8*Silber, 7*Bronze

[vollständiger Bericht (PDF)]

Die Springer der Neptun-Leistungsgruppen und Masters

[Protokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1487458800
Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften der offenen Klasse & Junioren 2017 in Berlin - Berlin16.02.2017- 19.02.2017

Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften im Wasserspringen
- Offene Klasse und Junioren –
Deutsche Jugendmeisterschaft im Turm - Synchronspringen
16. - 19. Februar 2017 in Berlin

[Ergebnisse (PDF)]

[Ausschreibung (Link DSV / PDF)]

[Meldeergebnis (Link DSV / PDF)]


1487458800
NRW Hallenmeisterschaften der D/C Jugend 2017 in Köln - Köln18.02.2017- 19.02.2017

Die jungen Talente des SV Neptun Aachen auf Erfolgskurs

Die Nachwuchsspringer des SV Neptun holen 13 der möglichen 18 Goldmedaillen in Köln. Jennifer Marx war mit vier Einzel-Goldmedaillen die erfolgreichste Springerin.

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Teilnehmer der NRW Hallenmeisterschaft D/C 2017 in Köln Wasserspringen

Am 18.02. und 19.02.2017 fanden in Köln die NRW-Hallen-Meisterschaften der D- und C-Jugend statt. Der SV Neptun Aachen entsandte das größte teilnehmende Team und gewann auch ca. 2/3 aller Medaillen. Toll war auch die Unterstützung der vielen mitgereisten Eltern und weiteren Fans!

[vollständiger Bericht (PDF)]

[Protokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]


1486854000
Deutsche Hallenmeisterschaften der A/B-Jugend 2017 in Aachen10.02.2017- 12.02.2017

Aachen und der SV Neptun erwarten die Teilnehmer der Deutschen Hallenmeisterschaft der A- und B-Jugend

10 Vereine aus ganz Deutschland, 55 Sportler, 193 Meldungen; Dies ist die Bilanz der Meldeeröffnung.

SV Neptun 1910 Aachen e.V. DSV-Logo zur Deutschen Hallenmeisterschaft der A/B-Jugend  2017 Wasserspringen

Am Donnerstag, dem 9. Februar begann der Wettkampf zur Deutschen Hallenmeisterschaft traditionell mit der überprüfung der Leistungsvoraussetzung der A/B-Jgd (Aachen). Neben Trampolin, Turnen, Anlaufabnahme waren hier noch einige weitere übungen zu absolvieren. Abgesehen vom Trampolin wurden die übungen in der Trocken- bzw. der Gymnastikhalle durchgeführt, von daher war die Möglichkeit zum Verfolgen des Wettkampfes an diesem Tag doch sehr begrenzt.

Am Freitag ging es dann um 9:30 Uhr mit den Wasserwettkämpfen los. Die Eröffnung der Deutschen Meisterschaft fand um 13:30 Uhr statt. Samstags begann der Wettkampf um 9:00 Uhr und Sonntags wieder um 9:30 Uhr. Der Wettkampf endete nach dem Turmspringen der weiblichen A-Klasse um ca. 14:00 Uhr.

Jeweils 9 bis 11 Sprünge absolviert jeder Springer in diesen drei Tagen je nach Disziplin. Zwischen 6 und 17 Springern / Springerinnen starten jeweils pro Disziplin.

[Bericht 13.02.2017 (AN/PDF)]
[Vorbericht 08.02.2017 (AN/PDF)] [Vorbericht-2 08.02.2017 (AN/PDF)]

[Ergebnisse (PDF)]

[Zeitplan (PDF)]
[Meldeergebnis (PDF)]
[Ausschreibung (Link DSV / PDF)]

[Informationen für teilnehmende Vereine (PDF)]

[allgemeiner Stream]


1486249200
Senet Diving Cup 2017 in Eindhoven - Eindhoven (Niederlande)02.02.2017- 05.02.2017

Der Neptun-Springer Jaden Eikermann siegt in Eindhoven

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Jaiden auf dem Siegerpodest beim EDC / SDC 2017 in Eindhoven Wasserspringer
Jaden Eikermann siegt vom 1m-Brett

Jaden Eikermann gewann vom 1m-Brett die Goldmedaille. Jennifer Marx (3m und Turm), Shirin Barth (1m) und Christian Bilke (Turm), kehrten ebenfalls mit Medaillen zurück.

Wegen intensiver Vorbereitung auf die anstehenden Deutschen A-/B-Jugend-Meisterschaft wurde auf einen Start dieser Altersklassen verzichtet.

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Shirin und Jenny beim EDC / SDC 2017 in Eindhoven Wasserspringen
Shirin und Jenny auf gemeinsamer Medaillenjagd

So entsandte der Landesverband dieses Jahr nur eine kleine NRW-Auswahl von sechs C-Jugendlichen zu einem der größten internationalen Wasserspringer-Wettbewerbe nach Eindhoven in den Niederlanden, wobei vier der sechs Springer mit einer Medaille zurückkamen!

[vollständiger Bericht (PDF)]

[Protokoll (PDF)]

[Langprotokoll (PDF)]

[Teamwertung (PDF)]

[Time schedule (PDF)]


1486076400
Deutsche Hallenmeisterschaft der C-Jugend - Leipzig01.02.2017- 03.02.2017

Jaden Eikermann triumphiert bei seiner ersten DM

Die Nachwuchsspringer des SV Neptun Aachen kehren erfolgreich von der Deutschen Hallenmeisterschaft der C-Jugend 2017 in Leipzig mit insgesamt sieben Einzelmedaillen - davon 3x Gold - heim!

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Jaden Eikermann bei der Deutschen Hallenmeisterschaft der C-Jugend 2017 in Leipzig Wasserspringen

Jaden Eikermann mit Trainer Johann Schartner

Alle Goldmedaillen gewann Jaden Eikermann, der vom 3m-Brett, Turm und in der Kombi jeweils Deutscher C-Jugend-Meister wurde. Vom 1m-Brett ersprang er zudem noch eine Bronzemedaille.

Christian Bilke holte ebenfalls 3 Einzelmedaillen.

[vollständiger Bericht (PDF)]

[Ergebnis (Link DSV / PDF)]

[Meldeergebnis (Link DSV / PDF)]

[Ausschreibung (Link DSV / PDF)]


1485644400
NRW Hallenmeisterschaften der A/B-Jugend, der offenen Klasse & Masters 201728.01.2017- 29.01.2017

19 x Gold für den SV Neptun

Vom 28. bis 29. 01. fanden in der Ulla-Klinger-Halle in Aachen die NRW Meisterschaften für die Wasserspringer statt. Für die Sportler und Sportlerinnen aus Aachen, Köln und Münster ging es in der A- und B-Jugend, der offenen Klasse und bei den Masters um Medaillen und Platzierungen.

[Bericht (PDF)]

[Protokoll (PDF)]

[Langprotokoll (PDF)]

[Meldeergebnis (PDF)]

[Ausschreibung (PDF)]